Herzlich Willkommen auf meiner Seite!

Ich heiße Appel Christina und bin die Gründerin von Bewegungs(T)raum.
Sport und Bewegung begleitet mich seit meinem 4 Lebensjahr und hat für mich eine wichtige Bedeutung!

Seit meiner Kindheit habe ich engen Kontakt mit Menschen mit geistiger Behinderung. Im Jahr 2015 habe ich meine Ausbildung zur FSOB/BA abgeschlossen.

Beruflich begleiten mich Menschen mit „frühkindlichen Autismus“ seit 2018. 

Da mir die Arbeit mit autistischen Kindern und ihren Familien viel Freude bereitet und sehr am Herzen liegt, habe ich den Fokus ab 2020 auch in meiner Selbstständigkeit auf frühkindlichen Autismus gerichtet.

Ich bin der Meinung, es gibt immer eine Möglichkeit sich zu bewegen – sei es passiv oder aktiv! Mit der passenden Taktik ist einiges möglich.

Mein Ziel ist es, den Kindern die Bewegung freudvoll näher zu bringen und sie dabei in ihrer Persönlichkeitsentwicklung zu fördern, unabhängig ob eine Diagnose vorliegt oder nicht.

Ausbildungen:

  • 2015 FSOB/BA (Fachsozialbetreuerin für Behindertenarbeit)
  • 2016 Übungsleiterin Sommersport für Menschen mit geistiger Behinderung
  • 2021 Abschluss zur Motopädagogin
  • 2022 Dipl. Bewegungscoach für Mentalbehindertensport (Abschluss Pandemie bedingt verschoben)
  • 2023 Staatlich geprüfte Instruktorin Krafttraining und Haltungsprävention
  • 2023 Abschluss Motogeragogin 
  • i.A. Trainerin für Autismus Spektrum Störungen (ASS)

Seminar/Weiterbildung/Fortbildung:

  • Autismus – Strategien für den Umgang mit herausfordernden Verhaltensweisen (Susanne Radl)
  • Mentalbehindertensport – Special Olympics in Kooperation mit der Lebenshilfe OÖ
  • Weiterbildung für ASS (MF und MFT nach Muchitsch) – Fr. Mag. Elvira Muchitsch 
  • Weiterbildung Outdoor Pädagogik 
  • Weiterbildungen über AKMÖ (Aktionskreis Motopädagogik)